Montag, 11. November 2013

Markt 2013 _ Teil 1 (Erding)

Oder: Die Hälfte wäre geschafft.

Am vergangenen Wochenende war es nun endlich so weit: Der erste von zwei Märkten, an dem wir einen Stand für die Sternstunden-Aktion gebucht haben, fand am vergangenen Sonntag in Erding statt.

Und da vor so einer Aktion noch eine Menge zu tun ist, sind meine 3 fleißigen Helferinnen bereits am Freitag angereist, so dass wir den kompletten Samstag – nur unterbrochen durch eine halbstündige Mittagspause – damit zubringen konnten, Waren zu sortieren, auszuzeichnen, in die "Buchhaltung" einzutragen und wieder in Kisten zu verstauen.

Am Sonntag ging es dann um 7 Uhr los – mit zwei vollgepackten Kombis sind wir nach Erding gefahren, wo wir einen recht gut platzierten Tisch direkt im Eingangsbereich der Stadthalle zugewiesen bekamen. Sehr gut. Dann hieß es Kisten schleppen, Kleiderständer bestücken, Tisch dekorieren, Regale füllen ... nach einer guten Stunde stand, hing und lag alles an seinem Platz und wir waren für die bereits vor der Halle versammelten Besucher bereit.

Schon kurz nach Eröffnung standen die ersten neugierigen Besucher an unserem kunterbunten Stand und wenige Minuten später klingelte bereits ordentlich die Kasse. Und das blieb auch bis zum Feierabend um 17 Uhr so – wir hatten zwar grundsätzlich mit mehr Besuchern am Markt gerechnet, da letztes Jahr erheblich mehr los gewesen war. Aber über unsere Umsätze können wir beim besten Willen nicht klagen, die überstiegen bei Weitem unsere Erwartungen ... Genauere Ergebnisse verrate ich dann, wenn auch der zweite Markt in 14 Tagen in Freising um ist.

Dafür gibt es jetzt erst mal eine Reihe von Fotos ...:








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen